Glasversicherung

Scherben bringen Glück – können aber auch viel Geld kosten.
Deshalb sollten Sie Ihre Wohngebäude- und Hausratversicherung um eine Glasversicherung erweitern. Damit sind Ihre persönlichen Gegenstände rundum abgesichert.
Eine Glasversicherung bietet folgenden Schutz.

1. Haushaltsglas, d.h. fest eingesetzte Gebäude- und Mobiliarverglasungen von Wohnungen und Einfamilienhäusern. Zum Beispiel:

  • Scheiben, Platten und Spiegel aus Glas
  • Scheiben und Platten aus Kunststoff
  • Platten aus Glaskeramik
  • Scheiben von Aquarien und Terrarien

2. Gebäudeglas, zusätzlich mit dem Gebäude (Ein-/Mehrfamilienhäuser sowie Geschäftshäuser mit mindestens 50% Wohnanteil) fest verbundene Außen- und Innenscheiben, wie beispielsweise:

  • Glasbausteine und Profilbaugläser
  • Lichtkuppeln

Zusätzlich sind bei einigen Versicherungen nachfolgende Punkte zusätzlich versichert.

  • Erneuerung von u.a. Anstrich, Verzierungen, Lichtfilterlacken und Folien
  • Beseitigung und Wiederanbringung von z. B. Schutzgitter und Markisen
  • Beseitigung von Schäden an Umrahmungen, Beschlägen, Mauerwerk, Schutz- und Alarmeinrichtungen
  • Schäden an nicht aus Glas bestehenden Teilen von Blei-, Messing- oder Eloxalverglasungen und transparentem Glasmosaik
  • Schäden an Abdeckungen von Sonnenkollektoren